DREHGABELKLAMMERN

Bei der Drehgabelklammer ist das Gabelblatt manuell um 90° schwenk bar. In der 0°-Position ist das Gerät für normale Gabelarbeiten einsetzbar, in der 90°-Position lassen sich eng beieinander stehende Güter klammern. Die 45°- Position erzeugt eine Prismenaufnahme und dient einer schonenden Aufnahme von runden Gütern. Ein Klammern in der Grundstellung (0°) ist nicht zulässig.

Durch die Kombination mit einer Dreheinheit ist das Gerät zudem zum Entleeren von Behältern oder Wenden von Ballen geeignet.