BALLENKLAMMERN ZELLULOSEKLAMMERN SCHAUMSTOFFKLAMMERN GITTERBOXENENTLEERGERÄT

Ballenklammern ermöglichen den Transport von Ballen aus Zellulose, Papier und Textilien.


Die Zelluloseklammer hat schlanke, massive Arme, so dass ein Handling bei sehr dichter Lagerung möglich ist. Auf der Innenseite sind zur Erhöhung der Griffigkeit durch gehende Stege gesetzt. Durch die Kombination mit einer Dreheinheit können Ballen zusätzlich gewendet werden.


Die Recyclingklammer hat breite Arme, die aus einer Rippenkonstruktion bestehen. Sie ist geeignet zur Aufnahme von nachgiebigen Gütern, die sich in die Zwischenräume drücken können.

 

Bei der Schaumstoffklammer sind die Arme aus Rohrbügeln gefertigt, um die Schaumstoffballen schonend aufnehmen zu können. Der Öffnungsbereich ist gegenüber Ballenklammern größer ausgeführt.

 

Das Gitterboxenentleergerät dient zum seitlichen Entleeren von Gitterboxen und anderen Behältern ohne Einfahrtaschen. Dabei wird die Last mit den Gabelzinken aufgenommen und mit den Klammerarmen beim Drehvorgang zusätzlich gehalten.

Bei empfindlichen Behältern können die Kontaktflächen der Arme gummiert ausgeführt werden.