KIPPSCHLITTEN

Der Kippschlitten kann auch als neigbarer Vorbaugabelträger verstanden werden. Mit Hilfe von Zylindern wird der Gabelträger 45° nach vorne gekippt. Der Gabelträger erlaubt die Aufnahme von Standardgabelzinken des Gabelstaplers. Der Kippschlitten wird eingesetzt, wenn die Neigung des Gabelstaplermastes nicht mehr ausreichend ist, der Einsatz jedoch einen größeren Neigungswinkel erforderlich macht. Eine Veränderung des Kippwinkels ist auf Anfrage möglich. Die Grundkonstruktion wird auch mit anderen Anbaugeräten kombiniert, um eine Kippfunktion zu erhalten.