Sondergeräte von stabau

 

Einige Anwendungen erfordern Anbaugeräte in verschiedenen Sonderausführungen, die außerhalb des Standard-Produktprogramms liegen. Die Notwendigkeit kann in der Geometrie und der Beschaffenheit des aufzunehmenden Gutes oder in der Arbeitsumgebung begründet sein.

Besondere Klammer- und Transportvorrichtungen für sperrige und empfindliche Güter, Ausrüstungen für Stahlwerke und Gießereibetriebe, Anbaugeräte für Sonderfahrzeuge und für den Einsatz im Bergbau und Kohlekraftwerken, Ausrüstungen mit Ex-Schutzausstattung oder für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie gehören zu diesem Bereich. Geräte zur Aufnahme und Manipulation z. B. von Gießtiegeln und Konvertern, Kohleschlagräder, Großreifen, Langgütern, Betonelementen, Glaspaketen, Isolatoren, Stahlblöcken, Anoden, Motor- und Segelbooten, Holzstämmen und Schnittholz, Schmiedeteilen, Rohren und Bohrgestängen in jeglicher Tonnage sowie stationäre Lösungen mit Anbaugeräten zur Optimierung von Produktionsprozessen wurden seit Unternehmensgründung entwickelt.

 

Durch die langjährige Erfahrung und Kompetenz in diesem Bereich können verlässliche Lösungen gefunden werden, die speziell auf die Anwendungen abgestimmt sind.